Videomaut verkürzt Wartezeit

19. Juni 2013 | Von | Kategorie: MOBILITÄT




Tunnel und Passstraßen in den Alpen kosten oftmals zusätzlich

Furkapass

Furkapass

Der ADAC hat eine Übersicht mit den aktuellen Preisen für die wichtigsten Strecken zu- sammengestellt. Positiv: Gegenüber dem Vorjahr sind die Preise überwiegend stabil geblieben.

Autofahrer, die sich in diesen Tagen auf den Weg nach Ost- tirol, Kärnten oder Italien ma- chen, müssen weiterhin eine erhebliche Einschränkung in Kauf nehmen. Die Felber- tauernroute kann zwischen Mittersill und Matrei nach wie vor nicht genutzt werden. Sie ist aufgrund eines Murenab- gangs bis mindestens Ende Juli 2013 gesperrt. Ausweichmöglichkeiten bestehen über die Brenner- oder Tauernautobahn sowie das Pustertal. Auch die Bahnverladung der Tauernschleuse ist eine Alternative.

Freie Fahrt gibt es dagegen bald im Pfändertunnel auf der österreichischen Rheintalautobahn A 14. Ab Don- nerstag, 4. Juli 2013 steht Autofahrern eine zweite Röhre zur Verfügung. Ab dann benötigen alle Kraftfahrzeu- ge bereits ab der Staatsgrenze Hörbranz die reguläre österreichische Vignette. Die in den letzten Jahren er- hältliche „Korridorvignette“ für die Strecke Hörbranz-Hohenems wird abgeschafft.

Neues gibt es auch vom Karawankentunnel zwischen Österreich und Slowenien. Er ist in Fahrtrichtung Sü- den ab sofort mit einer eigenen Videomaut-Spur ausgestattet. Der Tunnel kann somit zügig und ohne länge- re Wartezeiten passiert werden. Leider profitieren Urlaubsheimkehrer noch nicht von dieser Annehmlichkeit: eine Videomaut in Fahrtrichtung Norden gibt es derzeit noch nicht.

Alpentransit 2013

Alpentransit 2013

Videomaut-Tickets sowie die regulären Vignetten für Österreich, Slowenien, Tschechien und die Schweiz sind in allen ADAC-Geschäftsstellen, im Internet unter oder unter der kostenlosen Telefonnummer 0 800 5 101112 erhältlich. Für www.adac-shop.de den Felberntauerntunnel und die Panoramastraße Großglockner gibt es im ADAC Vorverkauf ermäßigte Tickets.

Quelle: ADAC

Verantwortlich für diesen Beitrag:

HEPPNERmedia.de
Wolfgang A. Bocksch
Rigaer Str. 39
10247 Berlin
Deutschland
Telefon: 030 – 40 04 84 41
Fax: 030 – 40 04 84 42
web: http://www.gesundheit-buch.de
email: redaktion@heppnermedia.de

Pressekontakt:

HEPPNERmedia.de
Wolfgang A. Bocksch
Rigaer Str. 39
10247 Berlin
Deutschland
Telefon: 030 – 40 04 94 41
Fax: 030 – 40 04 84 42
web: http://www.heppnermedia.de
email: redaktion@heppnermedia.de

Schlagworte: , , , ,

Schreibe einen Kommentar

*